Zum Inhalt springen

⚽️🏆⚽️TAGESSIEGER- POLICE & SPORTING⚽️⚽️HÄRTA-GUNNERS-1860-UNION⚽️⚽️EINSTELLIG -INTER & ASFC⚽️⚽️REFEREE 9,04 von 10,00

⚽️🏆⚽️TAGESSIEGER- POLICE & SPORTING⚽️⚽️HÄRTA-GUNNERS-1860-UNION⚽️⚽️EINSTELLIG -INTER & ASFC⚽️⚽️REFEREE 9,04 von 10,00

⚽️🏆⚽️TAGESSIEGER- POLICE & SPORTING⚽️⚽️HÄRTA-GUNNERS-1860-UNION⚽️⚽️EINSTELLIG -INTER & ASFC⚽️⚽️REFEREE 9,04 von 10,00

⚽️🏆⚽️TAGESSIEGER- POLICE & SPORTING⚽️⚽️HÄRTA-GUNNERS-1860-UNION⚽️⚽️EINSTELLIG -INTER & ASFC⚽️⚽️REFEREE 9,04 von 10,00

⚽️🏆⚽️TAGESSIEGER- POLICE & SPORTING⚽️⚽️HÄRTA-GUNNERS-1860-UNION⚽️⚽️EINSTELLIG -INTER & ASFC⚽️⚽️REFEREE 9,04 von 10,00

⚽️🏆⚽️TAGESSIEGER- POLICE & SPORTING⚽️⚽️HÄRTA-GUNNERS-1860-UNION⚽️⚽️EINSTELLIG -INTER & ASFC⚽️⚽️REFEREE 9,04 von 10,00

⚽️🏆⚽️TAGESSIEGER- POLICE & SPORTING⚽️⚽️HÄRTA-GUNNERS-1860-UNION⚽️⚽️EINSTELLIG -INTER & ASFC⚽️⚽️REFEREE 9,04 von 10,00

⚽️🏆⚽️TAGESSIEGER- POLICE & SPORTING⚽️⚽️HÄRTA-GUNNERS-1860-UNION⚽️⚽️EINSTELLIG -INTER & ASFC⚽️⚽️REFEREE 9,04 von 10,00

⚽️🏆⚽️TAGESSIEGER- POLICE & SPORTING⚽️⚽️HÄRTA-GUNNERS-1860-UNION⚽️⚽️EINSTELLIG -INTER & ASFC⚽️⚽️REFEREE 9,04 von 10,00

⚽️🏆⚽️TAGESSIEGER- POLICE & SPORTING⚽️⚽️HÄRTA-GUNNERS-1860-UNION⚽️⚽️EINSTELLIG -INTER & ASFC⚽️⚽️REFEREE 9,04 von 10,00

⚽️🏆⚽️TAGESSIEGER- POLICE & SPORTING⚽️⚽️HÄRTA-GUNNERS-1860-UNION⚽️⚽️EINSTELLIG -INTER & ASFC⚽️⚽️REFEREE 9,04 von 10,00

⚽️🏆⚽️TAGESSIEGER- POLICE & SPORTING⚽️⚽️HÄRTA-GUNNERS-1860-UNION⚽️⚽️EINSTELLIG -INTER & ASFC⚽️⚽️REFEREE 9,04 von 10,00

⚽️🏆⚽️TAGESSIEGER- POLICE & SPORTING⚽️⚽️HÄRTA-GUNNERS-1860-UNION⚽️⚽️EINSTELLIG -INTER & ASFC⚽️⚽️REFEREE 9,04 von 10,00

⚽️🏆⚽️TAGESSIEGER- POLICE & SPORTING⚽️⚽️HÄRTA-GUNNERS-1860-UNION⚽️⚽️EINSTELLIG -INTER & ASFC⚽️⚽️REFEREE 9,04 von 10,00

⚽️🏆⚽️TAGESSIEGER- POLICE & SPORTING⚽️⚽️HÄRTA-GUNNERS-1860-UNION⚽️⚽️EINSTELLIG -INTER & ASFC⚽️⚽️REFEREE 9,04 von 10,00

DI SUPALIGA eine Vereinsgeschichte aus dem Süden.

1986

Die Grundsteinlegung durch Thomas Rettl!

Nach seiner Matura und einiger Zeit beruflicher Tätigkeit außerhalb Kärntens startet unser amtierender Präsident die Hallenfußballkarriere mit Absolventen der HAK Villach und legt damit gewissermaßen den Grundstein für unseren Verein. Schon bald finden auch nicht HAK- Abgänger Aufnahme in die „Kickerrunde“ in Lind. Die jungen Beine der damaligen Kicker sorgen für ein außerordentlich schnelles Fußballspiel.

1987-1998

Die wohl längste Durstrecke der Welt!

Schön langsam gehen uns die Spieler aus!
Eine Idee musste her, ein Anreiz gesetzt werden, da sind wir uns alle einig.

1999-2001

Jetzt oder nie!

Der harte Kern hat sich dann in der ehemalige „LÜCKE“ in Villach zu einem „Gedankenaustausch“ getroffen. Heute würde man sagen, ein Brainstorming. Stundenlang wurde analysiert, diskutiert und dann, wie heute so üblich, irgendwann in den Morgenstunden der Durchbruch. – Die ultimative Lösung!

Wir gründen einen Verein mit dem Namen „Die LIGA“. Spieler werden für eine jährliche Meisterschaft rekrutiert, Tabelle, Torschützen, Bad Boy – Wertung, Schiedsrichter, Dressen, Homepage, Liga-App, Fanclub und etliches mehr auf die Reihe gebracht. Hallenturniere und in späterer folge wurden die sogenannten Länderspiele eingeführt, die zusätzliche Impulse, aber vor allem Pokale und Titel für den damals noch jungen Verein bringen.

2002-2020

Die Blütezeit der „LIGA“ beginnt!
„EMOTIONEN & FREUNDSCHAFTEN“

HAK-Arena (MO 19.30 Uhr) Freundeskreis im Clublokal Annenhof (MO 21.55 Uhr) – bis zu 20 Spieler pro Spielrunde sind keine Seltenheit.

Die Spieler werden jeden Montag in 3 Gruppen gelost, dann folgen 10 Spiele (à 5 min.) sowie ein Cupspiel. Die Ergebnisse der Spieler werden alle einzeln gewertet und in der laufenden Meisterschaftstabelle veröffentlicht. (Die Saison wird den Schulzeiten angepasst.)

„Die LIGA“ besucht Belgien, (EU-Parlament), Irland, Montenegro, Serbien, Italien und Albanien.

Enger Kontakt mit Clubs im Alpe Adria Raum sowie mit heimischen Mannschaften gehören nun ebenso zu unserem Wertekatalog. Stets aber unter dem Motto: „Ein schlagbarer Gegner muss her!“ Erfolgslauf hält an!

„Die LIGA“ greift also nach den Sternen- und hat stolze 28 aktive Vereinsmitglieder.

Wir führen die Fördermitgliedschaft ein.

Werde Teil der WhatsApp–Gruppe und du bist über das aktuelle Geschehen bestens informiert.

Weiters genießt du den Vorteil aus dem „LIGASHOP“ die gerade aktuellste „Kollektion“ zu erwerben und reist mit der Mannschaft direkt zu den Auswärtsspielen durch Europa. Sollte dieses Angebot noch zu wenig sein, dann kannst du zusätzlich noch einen der belieben ehrenamtlichen Jobs bekleiden.

Wir haben noch für jeden „Nicht“-Fußballspieler eine sinnvolle und für uns aber wichtige Position im Verein gefunden. Es winkt, ein Vereinstitel mit Urkunde sowie ein Stammplatz im Gourmet Tempel Mykonos am Faaker See.

Informationen unter der Hotline: 0664/35 48 601

2021

Heikle Zeiten!

Da wir bereits von einigen Investoren (Sportbusiness-Haie) umgarnt wurden und schon feindliche Übernahmeangebote in letzter Sekunde abwehren mussten, haben wir uns entschlossen, „DI SUPALIGA“ als Dachmarke zu etablieren, um „DIE LIGA“ vor Spekulanten zu schützen haben wir diese kurzerhand gelöscht. „DI SUPALIGA“ soll damit als Villacher Verein der nächsten und übernächsten Generation erhalten bleiben.

2022

„DI SUPALIGA“ – Ein NEUES Kapitel wird aufgeschlagen!

Die Meisterschaft mit 3 Titelentscheidungen eingeführt:
Der DI SUPALIGA Champion, DiSLCup, und DiSL-SupaCUP.

Weiters besucht DI SUPALIGA Albanien und gewinnt das Länderspiel gegen eine Auswahl der österreichischen Botschaft und Legionären des albanischen Olympischen Komitees mit 3:2. Bei der Siegesfeier muss auch der Skanderbeg-Platz in Tirana zwischenzeitlich gesperrt werden. (Zumindest das Karussell)

2023

Mission Europameister 2024

Nachdem sich DI SUPALIGA als Gruppenerster der Qualifikaftionsgruppe K sich eindrucksvoll das FINALE in Berlin gesichert hat, wurden bereits die Flüge und das Mannschaftsquartier gebucht.
Der Countdown läuft: 04.07. bis 07.07.2024 … Berlin, Berlin, wir fahren (endlich) nach Berlin!